Seiten

Sonntag, 30. Oktober 2011

Erfolgreicher Beutezug auf dem Stoffmarkt

Gestern war ich zum ersten Mal auf dem Holländischen Stoffmarkt! Die Stoffauswahl ist ja echt unschlagbar, allerdings auch etwas erschlagend. Ich war direkt um 10.00 Uhr da und wollte dann erst einmal über den Markt schlendern, allerdings wurde es so schnell voll und die netten Damen waren dann auch gar nicht mehr so nett. es ist doch wirklich genug Stoff für alle da, da braucht man doch niemandem die Stoffrollen aus der Hand reißen, Leute wegschupsen und sich vordrängeln!? Mir ist da schon teilweise die Lust vergangen und ich werde das nächste Mal wohl meine Stoffe im Internet bestellen. Das Benehmen manch einer Dame hat mich total an meine Zeit in China erinnert, da ist das egoistische Verhalten normal, aber aus Deutschland kenne ich das normalerweise nicht.
Naja, ich habe aber trotzdem ein paar Stöffchen ergattert, aber ich hatte keine Lust und auch keine Zeit mich Stunden zwischen die Frauen zu quetschen, um beschichtete Baumwolle und Wachstuch zu bekommen, an dem Stand war wirklich die Hölle los!
Schöne Baumwollstoffe, es ist mir schwer gefallen an hellgrün und Punkten vorbei zu gehen. Leider gab es nicht mehr den Elefantenstoff mit weißen Elefanten auf hellgrünem Grund.
Ein bisschen Cord und Jersey.
Und natürlich noch ein bisschen Nähzubehör.
Frau Mutter hat sich zu Weihnachten eine handgenähte Handtasche gewünscht, da in meinem Buch auch solch ein Projekt ist, wird sie diese in leicht angewandelter Form bekommen. Den Cord werde ich als Oberstoff verwenden und für das Futter hatte ich einen hellgrünen Paisley gekauft und jetzt schaut mal, was Muttern mir gestern noch in den Briefkasten gesteckt hatte:
Den Hellgrünen Paisley mit dem Wunsch eine Kissenhülle mit Hotelverschluss zu nähen, das kann ich ja. Und jetzt weiß ich wenigstens, dass ihr der Futterstoff der Tasche gefallen wird :-)
Zum Glück mussten die Stoffe erst noch gewaschen werden, denn wir waren gestern noch auf einem Prinzessinnen-Geburtstag eingeladen, sonst hätte ich am liebsten direkt Stoffe zugeschnitten. Dafür kann ich heute ein bisschen was machen :-)
Als kleinen Nachtrag gibt es jetzt noch Bilder von meinen ersten beiden Nähprojekten:

Kuschelkissen mit Hotelverschluss und dem gerade abgenähten Saum.
Und naturlich die Schürze für die Riesen!

Dann wünsche ich noch einen schönen Restsonntag!


Kommentare:

  1. Da hast du ja echt richtig zugeschlagen, so viele schöne Stoffe. Bin schon gespannt was du daraus zauberst :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Danke, habe heute auch schon ein paar Sachen zugeschnitten und hoffe, dass ich diese Woche auch mal zum Nähen kommen werde.

    AntwortenLöschen